Startseite ProdukteRogers PWB-Brett

Gerber archiviert d-Code Rogers PWB-Brett für Endverstärker

China Bicheng Electronics Technology Co., Ltd zertifizierungen
China Bicheng Electronics Technology Co., Ltd zertifizierungen
Kevin, Empfing und prüfte die Bretter - Dank sehr viel. Diese sind, genau perfekt, was wir benötigten. rgds Reiche

—— Rich Rickett

Ruth, Ich erhielt das PWB heute, und sie sind gerade perfekt. Bleiben Sie bitte eine wenig Geduld, mein folgender Auftrag kommt bald. Mit freundlichen Grüßen von Hamburg Olaf

—— Olaf Kühnhold

Hallo Natalie. Es war, ich befestigt einige Bilder als Ihre Referenz perfekt. Und ich schicke Ihnen folgende 2 Projekte, um zu planen. Dank viel wieder

—— Sebastian Toplisek

Kevin, Dank, wurden sie tadellos gemacht und funktionieren gut. Wie, sind hier die Verbindungen für mein spätestes Projekt, unter Verwendung des PCBs versprochen, das Sie für mich herstellten: Viele Grüße, Daniel

—— Daniel Ford

Ich bin online Chat Jetzt

Gerber archiviert d-Code Rogers PWB-Brett für Endverstärker

Gerber Files D Code Rogers PCB Board For Power Amplifier
Gerber Files D Code Rogers PCB Board For Power Amplifier Gerber Files D Code Rogers PCB Board For Power Amplifier Gerber Files D Code Rogers PCB Board For Power Amplifier Gerber Files D Code Rogers PCB Board For Power Amplifier Gerber Files D Code Rogers PCB Board For Power Amplifier Gerber Files D Code Rogers PCB Board For Power Amplifier

Großes Bild :  Gerber archiviert d-Code Rogers PWB-Brett für Endverstärker

Produktdetails:
Herkunftsort: China
Markenname: Bicheng
Zertifizierung: UL, ISO9001, IATF16949
Modellnummer: BIC-204.V1.0
Zahlung und Versand AGB:
Min Bestellmenge: 1pcs
Verpackung Informationen: Vakuum bags+Cartons
Lieferzeit: 8-9 Werktage
Zahlungsbedingungen: T/T
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 5000pcs pro Monat
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Markieren:

Gerber-Dateien Rogers PWB-Brett

,

Endverstärker Rogers PWB-Brett

,

ISO9001 Rogers PWB-Brett

Was ist der d-Code von Gerber-Dateien?

D-Code, einfach sprechend, der erste Charakter ist „D“. Es gibt drei d-Codes in den Gerber-Dateien, die benutzt werden, um den Desktop zu steuern, um sich entlang X-Ystandort zu bewegen.

D01 (D1): Öffnen Sie den Fensterladen und verschieben Sie den Desktop auf die entsprechenden X-Ykoordinaten.

D02 (D2): Schließen Sie den Fensterladen und verschieben Sie den Desktop auf die entsprechenden X-Ykoordinaten.

D03 (D3): Öffnen Sie den Fensterladen und verschieben Sie den Desktop auf die entsprechenden X-Ykoordinaten. Dann schnell offen und den Fensterladen schließen, einen Belichtungspunkt so bildend.

D01 ist ein Befehl, eine Linie zu zeichnen; D02 ist ein Befehl, der nur den Desktop bewegt, ohne den Film herauszustellen. Zum Beispiel sind D01 und D02 wie die Stiftanschlaglinie und der Stifthalter der Bewegung im Stift-artigen photoplotter.

D03 ist der „grelle“ Befehl. Wenn der Desktop sich bewegt, ist der Fensterladen geschlossen. Wenn die Tischplattenbewegungen zu den entsprechenden Koordinaten, der Fensterladen sich sofort öffnet und schließt – diese lässt ein Bild der Öffnung auf dem Film. D03 ist ein sehr effektiver Befehl, wenn es Auflagen auf einer Leiterplatte zeichnet.

Gerber archiviert d-Code Rogers PWB-Brett für Endverstärker 0

Die Befehle D01, D02 und D03 folgen immer ihren entsprechenden Daten, wie im folgenden Beispiel:

X0Y0D02*

X450Y330D01*

X455Y300D03*

Diese Daten veranlassen das photoplotter, das folgende zu tun: nah der Fensterladen und den Desktop auf den Ursprung verschieben; öffnen Sie den Fensterladen und verschieben Sie den Desktop auf 450.330; (zeichnen Sie so von 0,0 bis 450.330.) Schließen Sie den Fensterladen und die Bewegung bis 455.300, öffnen Sie den Fensterladen und schließen Sie den Fensterladen.

Öffnungskennzeichen, d-Code und D10-D999

Anders als D01 sind D02, D03, D10 zu D999 Daten eher, als Befehle, sie auf der Öffnung oder auf dem Öffnungsrad markiert werden. Das frühe photoplotter benutzte ein Öffnungsrad mit 24 Löchern/Nut.

Gerber archiviert d-Code Rogers PWB-Brett für Endverstärker 1

Tabelle 1 ist eine Korrespondenztabelle zwischen der optischen Öffnung und dem d-Code des frühen photoplotter.

Gerber archiviert d-Code Rogers PWB-Brett für Endverstärker 2

Gerber archiviert d-Code Rogers PWB-Brett für Endverstärker 3

Es kann gesehen werden, dass D10 zu D19 im normalen Auftrag vereinbart werden, gefolgt von D70 und von D71, und D20 ist geordnetes 13. Von D20 zu D29, wird die Reihenfolge verlängert. Die Öffnungszahl sollte 23 sein, wenn es D30 ist, aber D72 und D73 werden vor D30 eingefügt. Die meiste optische Zeichnung und Nocken-Software erfordern Sie, die Informationen (Form und Größe) der Öffnung entsprechend dem d-Code einzugeben. Einige von Software werden angefordert, um entsprechend der Öffnungszahl einzugeben (in diesem Fall, müssen Sie entsprechend der entsprechenden Tabelle oben neu ordnen).

Es gibt spezielle d-Codes zwischen 3 und 9. Es wird verwendet, um spezielles Striche wie punktierte Linien und Strichlinien darzustellen. Es wird selten jetzt verwendet, d.h. wird es nur durch einige veraltete photoplotters verwendet.

Kontaktdaten
Bicheng Electronics Technology Co., Ltd

Ansprechpartner: i.deng

Telefon: +8613481420915

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)